GUT BERGFELD Landwirtschaft, Hofladen & Ferienwohnung
Am Hof 1
17237 Bergfeld
Silvio Mai: 0175-698 57 82 oder
Jürgen Richter: 0173-591 22 68
Sa: 09:00 - 12:00
und nach Bedarf.

Das Schulbauernhof Projekt

kleiner Hofradlader-Führerschein

Der „Schulbauernhof Gut Bergfeld“ ist ein sehr guter Ort, um eine Klassenfahrt zu verbringen und zu erleben, die einmal ganz anders ist als das, was herkömmliche Programme anbieten. Dieser Hof ergänzt als außerschulischer Lernort die pädagogische Arbeit in der Schule. Er möchte Kindern und Jugendlichen der 2. bis 10. Jahrgangsstufe und Gruppen anderer Einrichtungen bzw. Familiengruppen auf sympathische Weise den Lebensrhythmus eines Bauernhofs und dessen ökologische und ökonomische Zusammenhänge nahe bringen.

KLASSENFAHRT ZUM SCHULBAUERNHOF GUT BERGFELD

Unser Programm greift unterschiedlichste Kompetenzen auf, knüpft an Rahmenlehrpläne an und bezieht außer biologischen auch soziale und kulturelle Aspekte mit ein. In geleiteten Kleingruppen lernen die Kinder z. B. das Pflegen der Hoftiere.
Gleich frühmorgens werden Hühner, Ziegen, Enten, Kühe und Schweine gefüttert - alles was auf dem Hof lebt. Es werden Eier abgesammelt und für das Frühstück mitgenommen. Im Garten wird gesät, gejätet und geerntet je nachdem was die Jahreszeit so hergibt. Wir machen einen ausgiebigen Spaziergang zum „Grüner See“ und zeigen dort, welche Aufgabe unser Kühe dort erfüllen. Mittags grillen wir Fleisch welches wir auf dem Hof produzieren oder essen andere Gerichte die wir auswählen können. Wer will kann einen „kleinen HOF-Radladerführerschein“ machen.

KLEINER HOF-RADLADERFÜHRERSCHEIN

Je nach Jahreszeit stehen unterschiedliche Programme zur Verfügung. Die Kosten erhalten Sie auf Direkte Anfrage.

Ihr Team vom Gut Bergfeld

Das Programm

Ablauf Standardprogramm

Beginn ca. 8.30 Uhr
Ende ca. 14 bis 15 Uhr (richtet sich nach der Zusammenstellung der Programme)

  Ankunft auf dem Gut Bergfeld
  kurze Begrüßung und Vorstellung / Zusammenfassung des Hofes

Die Kosten

Für das Standardprogramm, welches mit unterschiedlichen Lerneinheiten gefüllt werden kann, berechnen wir 10 Euro pro teilnehmender Person. (Mindestpersonenzahl 10)

JETZT BUCHEN!

Erklären der Kuhrassen und Ihre Funktionen / Unterschied zwischen Mutterkuh und Milchviehbetrieb / in der Praxis
Erklärung des Kuhstalles und der verschiedenen Haltungsformen
Futter
Verarbeitung
ZUR GALERIE RINDER
Erklärung der verschiedenen Hühnerrassen
Futter mischen mit verschiedenen Getreidesorten
woher kommen die verschiedenen Eierfarben?
ZUR GALERIE HÜHNER
Erklärung der Schweinerasse unsere Hofes
Füttern der Schweine
ZUR GALERIE SCHWEINE
Erklärung des Traktors und des Radladers
Fahrten damit und Übungen (Stapeln vom Heuballen)
Wandern zum „Grünower See“
Wir erklären die dort statt findende Landschaftspflege durch die Mutterkühe
Wir bauen ein Vogelhaus welches die Kinder mit nach Hause nehmen können. (Kosten für Material 5 Euro pro Person, zzgl. zu dem Standardpreis)
Wir erklären den Garten mit seinen Beeten und Früchten.
ZUR GALERIE GARTEN

Das Essen

Die Gruppen können sich Ihr eigenes Essen und Getränke mitbringen, oder Essen vom Grill zum Standardpreis hinzubuchen.

Preis pro Person inkl. 1 Getränk (0,3l), 5 Euro pro Person.
Für Vegetarier gibt es Milchreis mit Früchten oder ein anderes Essen je nach Absprache.
Normal gibt es Fleisch vom Grill, Bratwurst oder Bockwurst, Braten oder Steaks, oder Geflügel – je nach dem was der Hofladen hergibt.
Absprache erfolgt individuell.

Zum Kaffee kann gebucht werden:
1 Kännchen Kaffee oder ein anderes Getränk + ein Stück Kuchen (5 Euro pro Person)

Formulare

Wichtige Formulare um einen reibungslosen Projekt-Ablauf zu gewährleisten. Die Einverständniserklärung für den Besuch des Hofes können sich die Eltern ausdrucken und den Kindern mitgeben.

Zum ansehen der Formulare benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader, den Sie hier herunterladen können: Adobe Acrobat Reader download